BMF

Zentrale Koordinationsstelle des Bundesministeriums
für Finanzen für die Kontrolle illegaler Beschäftigung
Brehmstraße 14
1110 Wien
E-Mail: post.finpol-zko@bmf.gv.at

[ Deutsch | Čeština | English | Español | Hrvatski | Italiano | Magyar | Polski | Română | Slovenščina | Slovensky ]

Meldung einer Entsendung nach Österreich

gemäß § 19 Abs. 7 Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz (LSD-BG)

Hinweise zum Verfahren_Formular ZKO 3

Bitte beachten Sie

  • PflichtfeldFeld muss ausgefüllt sein
  • InfoInformation und Hilfe zum Ausfüllen

Seite 1 von 3

Diese Meldung ist ausschließlich bei Entsendung mobiler Arbeitnehmer, welche voraussichtlich im angeführten Meldezeitraum in Österreich eingesetzt werden, zu verwenden.
Sofern Arbeitnehmer für den Bereich Transport nach Österreich überlassen werden, so ist das Meldeformular ZKO4 – Meldung einer Überlassung, zu verwenden.

Die Meldung hat eine Gültigkeitsdauer von 6 Monaten ab Beginn der Entsendung. Die entsandten und gemeldeten mobilen Arbeitnehmer können innerhalb dieser 6 Monate mit den gemeldeten Fahrzeugen in Österreich, ohne weitere Entsendemeldung, tätig sein. Zusätzliche Arbeitnehmer oder Fahrzeuge sind mit der ZKO3-T Änderungsmeldung innerhalb der Gültigkeitsdauer nach zu melden. Nach Ablauf der Gültigkeit ist eine Neumeldung zu erstatten.
1. Arbeitgeberin/Arbeitgeber
Ausfüllhilfe (Info - wird in neuem Fenster geöffnet) 

 
2. Die zur Vertretung nach außen berufene Person der Arbeitgeberin/des Arbeitgebers Ausfüllhilfe zu '2. Die zur Vertretung nach außen berufene Person des/der Überlassers/in' (Info - wird in neuem Fenster geöffnet)
(z.B. Unternehmerin/Unternehmer, handelsrechtliche Geschäftsführerin/handelsrechtlicher Geschäftsführer, Verantwortlicher Beauftragter)
 
3. Ansprechperson gemäß § 23 LSD-BG Ausfüllhilfe zu '2. Die zur Vertretung nach außen berufene Person des/der Überlassers/in' (Info - wird in neuem Fenster geöffnet)
Pflichtfeld



Beginn der Entsendung nach Österreich und deren Gültigkeitsdauer (6 Monate) Ausfüllhilfe (Info - wird in neuem Fenster geöffnet)
4. Behördliche(s) Kennzeichen der von unter Ziffer 5 entsandten Arbeitnehmer(n) gelenkten Kraftfahrzeug(e) Ausfüllhilfe zu '4. Behördliche(s) Kennzeichen der von unter Ziffer 5 entsandten Arbeitnehmer(n) gelenkten Kraftfahrzeug(e)' (Info - wird in neuem Fenster geöffnet)

(Hinzufügen weiterer Kennzeichen erfolgt mit dem Button „Neu“)

ZKOT-3 (v1.0.0)